Alle Informationen für den Patienten

Wann benötige ich Orthopädische Maßschuhe?

Wenn Fußprobleme nicht mehr durch kostengünstigere Maßnahmen wie z.B. Veränderungen an Konfektionsschuhen oder durch Einlagen ausreichend behandelt werden können, werden Orthopädische Maßschuhe verordnet. Dies erfolgt beispielsweise ...

  • bei Fußdeformationen, die das Tragen von Konfektionsschuhen nicht mehr zulassen
  • zur Stützung und/oder Entlastung geschädigter Fuß- und Muskelstrukturen
  • zur Optimierung des Gangbildes, z.B. bei größeren Beinlängenunterschieden
  • zur Prophylaxe bei Sensibilitätsstörungen wie z.B. Diabetes mellitus
  • zur Schmerzreduktion z.B. bei Arthrose oder Rheuma
  • zum Ausgleich von Fußteilverlusten nach Traumata und bei Fehlstellungen