Alle Informationen für den Patienten

Das Besondere am Orthopädischen Maßschuh?

Jeder Orthopädische Maßschuh wird über einen individuell für den Patienten angefertigten Leisten hergestellt. Alle Schuhelemente werden individuell angefertigt. Dadurch können alle für die optimale Versorgung der Funktionsstörung notwendigen Elemente wie Bettungen, Versteifungen und Stützen in den Schuh eingearbeitet werden. Ziel ist es, Schmerzen zu lindern, Mobilität zu steigern oder zu erhalten, das Gangbild zu normalisieren (z.B. Humpeln zu vermeiden) und Fehlbildungen zu verbergen. Dabei soll sich der Orthopädische Maßschuh optisch nicht wesentlich von konfektioniertem Schuhwerk unterscheiden.

Der Patient kann aus verschiedensten Schuhmodellen und Materialien wählen und diese auch noch individuell modifizieren und z.B. mit Klettverschlüssen oder weichen Abschlusspolstern versehen lassen.